Allgemeine Geschäftsbedingungen Job Watch SA

Artikel 1

ANWENDUNGSBEREICH

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Benutzer der Website jobwatch.ch. Unter „Benutzer“ sind insbesondere Unternehmen und Kandidaten zu verstehen.
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Unternehmen und Job Watch SA in Bezug auf die von jobwatch.ch angebotenen Dienstleistungen.

Artikel 2

ANGEBOTENE LEISTUNGEN

Job Watch SA ist eine Internetplattform mit dem Namen jobwatch.ch. Sie ermöglicht die Kontaktaufnahme zwischen Arbeitsuchenden (im Folgenden „Kandidat“) und Arbeitgebern, Schulen und Ausbildungsinstituten (im Folgenden „Unternehmen“) der Uhren- und Schmuckindustrie, Mikrotechnik und Bildung. Job Watch SA ist kein Stellenvermittlungsbüro, sondern bietet ein Netz aus Fachkräften und Unternehmen in der Uhren- und Schmuckindustrie, Mikrotechnik und Bildung an.

Artikel 3a

LEISTUNGSUMGFANG FÜR UNTERNEHMEN

Die Unternehmen unterzeichnen einen Abonnementvertrag gemäss den gewählten Dienstleistungen, basierend auf den zum Zeitpunkt der Unterzeichnung geltenden Angeboten. Job Watch SA gewährt den Unternehmen das Zugangsrecht zu den Anwendungen von jobwatch.ch, die Gegenstand der im Vertrag getroffenen Vereinbarung sind. Der Zugang erfolgt durch Identifizierung mit einem persönlichen Zugangscode.
Die Unternehmen verpflichten sich, die von ihnen in das Netz von jobwatch.ch eingestellten Stellen-/Ausbildungsangebote regelmässig zu aktualisieren.
Job Watch SA behält sich das Recht vor, Anfragen abzulehnen, die nicht dem Geltungsbereich entsprechen und nicht bearbeitet werden können.

Artikel 3b

INKRAFTTRETEN/KÜNDIGUNG

Die Vereinbarung tritt mit der Unterzeichnung des Abonnementvertrags durch die Unternehmen in Kraft. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Teil des Vertrags.
1. Jahresvertrag: Der Vertrag wird für einen Zeitraum von einem Jahr ab dem Tag der Aktivierung des Vertrages abgeschlossen. Bei Ablauf dieses Zeitraums wird der Vertrag stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert. Die Parteien können den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Ablauf eines Jahres kündigen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und ist per Einschreiben zu versenden.
2. Halbjahresvertrag: Der Vertrag wird für einen Zeitraum von sechs Monaten ab dem Tag der Aktivierung des Vertrages abgeschlossen. Bei Ablauf dieses Zeitraums wird der Vertrag stillschweigend um weitere sechs Monate verlängert. Die Parteien können den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ablauf eines Halbjahres kündigen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und ist per Einschreiben zu versenden.
3. Monatsvertrag: Der Vertrag wird für einen Zeitraum von einem Monat abgeschlossen und umfasst eine einzige Anzeige. Die Anzeige wird ab Zahlungseingang der entsprechenden
Rechnung online veröffentlicht. Der Vertrag endet nach Ablauf dieses Zeitraums automatisch.
4. Vertrag für mehrere Stellenanzeigen: Der Vertrag wird für einen Zeitraum von einem Jahr abgeschlossen und umfasst mehrere Anzeigen über eine Dauer von je 1 Monat, je nach Vertragsbedingungen. Der Vertrag endet nach Ablauf dieses Zeitraums oder nach der Aufschaltung der im Vertrag festgelegten Anzahl Stellenangebote automatisch.

Artikel 3c

PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung geltenden Preise gelten für den gesamten Abonnementzeitraum. Jegliche Preisänderung wird den Unternehmen drei Monate vor Vertragsende angekündigt.
Die Abrechnung erfolgt auf Grundlage der zum Zeitpunkt der Unterzeichnung geltenden Preise (exkl. MwSt.). Die Rechnung ist bei Jahres- und Halbjahresverträgen innerhalb von zehn Tagen zahlbar.   Bei Monatsverträgen erfolgt die Leistung durch Job Watch SA erst nach dem Eingang der Zahlung des Unternehmens (siehe Art. 3b, Absatz 3).
Durch die Unterzeichnung oder Online-Bestätigung dieses Exemplars der allgemeinen Geschäftsbedingungen und wenn gegen die Rechnung nicht innerhalb von 5 Tagen Widerspruch eingelegt wird, anerkennt das Unternehmen die von Job Watch ausgestellte Rechnung als Schuld im Sinne von Artikel 82 des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs.

Artikel 4

LEISTUNGSUMFANG FÜR BEWERBER

Kandidaten, die in das Netz von jobwatch.ch aufgenommen werden möchten, können sich kostenlos im Kandidatenbereich auf der Website registrieren. Nach Eingang der Unterlagen (vollständige Anmeldung, Angabe von Fachgebieten, Berufsausbildung und/oder beruflichen Erfahrungen) erhalten die Kandidaten einen persönlichen Zugangscode für jobwatch.ch. Job Watch SA ermöglicht ausgewählten Kandidaten, Stellen-/Ausbildungsangebote kostenlos einzusehen und Anzeigen entsprechend individuell festgelegten Suchkriterien per E-Mail zu erhalten. Job Watch SA verpflichtet sich, den Datenschutz zu respektieren und nur von den Kandidaten (im anonymen oder identifizierten Modus) übermittelte Informationen online zu stellen, die nur für Unternehmen sichtbar sind, die dem Netz von jobwatch.ch angehören.
Im anonymen Modus ist das vollständige Profil für die Unternehmen nur im Falle einer Bewerbung durch den Kandidaten oder dessen Einverständnis infolge einer Anfrage um Zugang zu seinem Profil sichtbar.
Die Kandidaten verpflichten sich, wahrheitsgetreue Informationen zu übermitteln, ihre Online-Unterlagen regelmässig zu aktualisieren und ihren Zugangscode vertraulich zu behandeln.

Artikel 5

HAFTUNG

Die Unternehmen und Kandidaten sind vollständig und ausschliesslich für die Inhalte der von ihnen an Job Watch SA übermittelten Angaben verantwortlich. Job Watch SA haftet in keinem Fall für eventuelle, aus diesen Informationen hervorgehende Schäden.
Job Watch SA haftet weder für Dienstleistungen, die den Kandidaten von Seiten der Unternehmen angeboten werden, noch für Dienstleistungen, die den Unternehmen von Seiten der Kandidaten angeboten werden. Job Watch SA kann ausserdem nicht für eine Streitsache zwischen Unternehmen und Kandidaten belangt werden. Job Watch SA wird niemals als Partei in einer möglichen Rechtssache zwischen Unternehmen und Kandidaten angesehen.
Im Falle der Nichtbefolgung oder einer Verletzung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen behält sich Job Watch SA das Recht vor, seine den Kandidaten angebotenen Dienstleistungen einzustellen.

Sollte Job Watch SA trotz aller gebotenen Sorgfalt nicht in der Lage sein, seinen vertraglichen Verpflichtungen aufgrund höherer Gewalt oder infolge technischer Störungen, welche die angebotenen Dienste beeinträchtigen, nachzukommen, so kann Job Watch SA nicht dafür haftbar gemacht werden. Die Parteien verpflichten sich, die Rechte der Kandidaten hinsichtlich des Datenschutzes gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz vom 19. Juni 1992 zu respektieren.

Artikel 6

GEISTIGES EIGENTUM

Jegliche Reproduktion, Kopie, Ausstrahlung, Veröffentlichung, jeglicher Verkauf und jegliche Nutzung der auf jobwatch.ch einsehbaren Informationen, ob vollständig oder teilweise, ist strengstens untersagt, sofern dafür keine schriftliche Genehmigung von Job Watch SA vorliegt. Job Watch SA behält sich das Recht vor, sich im Falle der Nichtbefolgung dieser Klausel an die zuständigen Gerichte zu wenden.

Artikel 7

GELTENDES RECHT UND ZUSTÄNDIGE RECHTSPRECHUNG

Der Abonnementvertrag für die Plattform jobwatch.ch und die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Schweizer Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand befinden sich am Unternehmenssitz von Job Watch SA in Neuenburg/Schweiz.

Neuenburg, Januar 2018